Sonntag Nachmittag Ortszeit fand das Stadtderby in Los Angeles zwischen den LA Lakers und den LA Clippers statt. Es war ein hart umkämpftes Spiel, es war ein Spiel, welches beide Teams unbedingt gewinnen wollten, es war die Revanche dafür, dass die Laker die letzten beiden Derbys verloren haben.

2. Halbzeit: Lakers drehen auf

Zum Ende des ersten Zum ende des ersten Viertels haben die Lakers mit 25 – 27 geführt, doch im zweiten Viertel haben die Clippers vorerst das Ruder übernommen. Mit unteranderem Paul George, Kawhi Leonard und Montrezl Harrell haben die Stars der Clippers sich immer aufs Neue absetzten können, dennoch kamen die Lakers immer wieder heran und haben sich nicht abschütteln lassen. Zur Halbzeit waren die Clippers mit vier Punkten vorne. Ab der zweiten hälfte hat dann die LeBron Show begonnen. Ohne LeBron James hat in der ganzen zweiten hälfte, in der offensive nicht viel funktioniert. Er war der Motor und hat sein Team angetrieben. Gegen Ende der Partie hat man bei James auch die Emotionen gespürt. Er hat um jeden Ball gekämpft.

Doch nicht nur LeBron war an diesem Nachmittag in Topform, einer der aus seiner Haut gewachsen ist, ist Avery Bradley. Bradley hat 6 von 12 3er geworfen, er hatte also eine Quote von 50 %. Er hat insgesamt 24 Punkte gemacht, 3 Rebounds geholt und hat ein Assist gegeben. Auch Kyle Kuzma hat sich von einer anderen Seite gezeigt, hat mit 10 Rebounds die meisten Rebounds im Spiel geholt. Doch Anthony Davis war hinter LeBron James der beste auf Lakers Seite. Er hat 30 Punkte erzielt, 8 Rebounds geholt und 2 Assists gemacht.

Clippers lieferten nur halbherzig

Die Stars der LA Clippers haben im gestrigen Spiel nur halbherzig gespielt. Das, was auf der Gegenseite LeBron James ausgestrahlt und ausgezeichnet hat, hat bei den Clippers keiner verkörpert. Zwar war Paul George mit 31 Punkten bester Scorer, aber es gab keinen unermütlichen siegeswillen. Das Stadtderby hat die Clippers diesmal nicht so gereizt wie die Lakers. Man darf dennoch nicht sagen, dass nicht geliefert wurde. Die Clippers haben den besten Scorer und auch Kawhi Leonard hat 27 Punkte erzielt. Ebenfalls war Montrezl Harrell noch sehr gut unterwegs, mit 20 Punkten, 8 Rebounds und einem Assist.

https://de.global.nba.com/boxscore/#!/0021900948

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.