Inder schneller als Usain Bolt. Srinivas Gowda, ein 28 Jahre alter Bauarbeiter aus Südindien lief letzte Woche bei einem Büffelrennen mit und erreichte dort ungeheure Geschwindigkeiten.

Seit dem Rekordsieg in einem Büffelrennen wird er in Indien schon mit Usain Bolt verglichen, den Achtfachen Weltmeister aus Südafrika. Dieser rannte 2009 hundert Meter in 9.58 Sekunden. Srinivas Gowda brauchte aber nur laut aktuellen Messungen 9,55 Sekunden.

Leider erfolgte dieser Rekord zwar mit etwas Hilfe der Büffel. Das Rennen erfolgte allerdings auch unter sehr schweren Umständen, da er diesen Rekord auf einem Matschigen Reisfeld brach. und nicht auf einer befestigten Laufstrecke.

Er nahm an einem traditionellen Kambala-Wettkampf im südlichen Bundesstaat Karnataka teil. Kambala, das ist dort eine Sportart, bei der die Hobbyathleten mit einem Büffelgespann 142 Meter durch Reisfelder sprinten.

Wird Srinivas Gowda bei den Nächsten Olympischen Spielen als Teilnehmer für Indien antreten ? Dazu sind derzeit noch keine Informationen bekannt, aber eins steht fest, er wird immer Sieger der Herzen sein! Inder schneller als Usain Bolt.

Quelle: Blick, Bild

Großdemo Fridays for Future

Nun rechnet man sehr stark mit weiteren Schulschließungen, nachdem weitere Fälle des Coronavirus, in den Landkreisen Augsburg, Aichach-Friedberg, Lindau sowie im Ostallgäu, bekannt wurden. Dadurch kann “Corona Schulausfall Bayern” nun bald häufiger zu hören sein.

Doch der Lehrerverband spricht sich gegen flächendeckende Schließungen von Schulen, wegen des Virus, aus. Ebenfalls ist der Verband gegen längere Schließungen, wie es in Italien der Fall ist.

Jetzt teilen:

Von Jeev

Ein Gedanke zu „REKORD: Inder rennt bei Büffelrennen schneller als Usain Bolt ! Der neue Indische Supersportler“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.