entsetzliche corona news

5 entsetzliche Corona-News:

1. entsetzliche Corona-News

Die WHO stuft die Krankheit als Pandemie ein.

Davor wurde der Virus als Epidemie eingestuft. Der Unterschied ist, dass Epidemien auf einzelne Länder begrenzt sind. Pandemien hingegen, betreffen die ganze Welt. Es kann sein, dass ein Teil der Menschheit von dem Erreger infiziert wird.

2. entsetzliche Corona-News

In Frankreich kam es heute zu einem drastischen Anstieg an Neuinfektionen. Während gestern noch knapp 500 Fälle gemeldet worden sind, sind es heute bereits über 2000!

3. entsetzliche Corona-News

Der erste Bundestagabgeordnete infizierte sich. Der Politiker Hagen Reinhold hatte sich wohl im Skiurlaub in Österreich angesteckt. Jetzt befinden sich die Leute in Quarantäne mit denen er Kontakt gehabt hatte. Zu diesen zählt auch der SPD- Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach. Dieser sagte im Interview mit der BILD- Zeitung folgendes: „Ich gehe nicht davon aus, dass ich mich selbst infiziert habe, gehe aber dennoch bis Sonntag in häusliche Quarantäne. Der Bundestag ist ein Hochrisiko-Gebiet, weil viele Menschen zusammenkommen und vorher mit vielen Menschen Kontakt hatten“.

4.

Der Bundestag ruft Besuchergruppen auf, den Reichstag nicht mehr zu betreten.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Besuchergruppen sollen vorläufig nicht den Bundestag besuchen –

Besuch von Plenarsitzungen weiterhin möglich

Die Pressestelle des Deutschen Bundestages teilt mit:

Die Besuche von Besuchergruppen im Deutschen Bundestag werden ab nächsten Montag, 16. März 2020,

vorläufig bis Ende April 2020 ausgesetzt. Damit sollen die Möglichkeiten des Corona-Virus, sich im alltäglichen

Kontakt der Menschen miteinander auszubreiten, verringert werden. Bereits heute wurden Kuppel und Dachterrasse

des Reichstagsgebäudes bis auf weiteres geschlossen.

Betroffen von der Maßnahme sind alle Besuchergruppen und Fahrten auf Einladung von Abgeordneten sowie

Gruppenführungen im Bundestag. Die Ausstellung im Deutschen Dom ist im genannten Zeitraum vom 16. März bis

Ende April nur noch für Einzelbesucher, nicht jedoch für Besuchergruppen zugänglich.

Der Besuch von Plenarsitzungen ist für Einzelbesucher weiterhin möglich. Ebenso können Kleingruppen von bis zu sechs Personen Abgeordnete nach Absprache mit diesen besuchen.

Über weitere mögliche Maßnahmen wird jeweils aufgrund der aktuellen Risikobewertung entschieden

5.

Österreich schließt die Schulen. In Österreich werden alle Schulen wegen der Corona- Krise geschlossen. Kanzler Kurz sagte, dass ab Montag der Unterricht für über 14- Jährige ausfalle. Zwei Tage später schließen die Schulen für die unter 14- Jährigen. Diese Regelung gelte bis Ostern, so kurz weiter.

Was haltet ihr von den News? Denkt ihr es kommen noch mehr entsetzliche Corona-Neuigkeiten auf uns zu? Lasst uns einen Kommentar da! Hier geht es zu den Schulausfällen in München wegen des Virus und hier zu der Corona- Livemap. wer mehr zu dem Thema wissen will, dem empfehlen wir einen Besuch auf der Internetseite des Robert- Koch- Instituts.

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.