Am neuartigen Virus, der in der chinesischen Stadt Wuhan in der Provinz Hubei ausbrach. Sind in China inzwischen 60.000 Menschen erkrankt. Die Behörden dort reagierten drastisch. Es wurden Ausgangssperren verhängt. Eigens zur Behandlung der Krankheit wurden Krankenhäuser erbaut und in der Öffentlichkeit Fieber gemessen. Die Lungenkrankheit infizierte bereits mehr Menschen als der SARS-Virus. Corona das setzt dem ganzen die Krone auf .

Jetzt ist die Krankheit auch nach Afrika geschwappt. Damit ist, ein armer Kontinent mit schwachen Hygienestandards betroffen, bei dem sich durch diese Standards das Virus noch leichter als in Industrienationen verbreiten kann. Die Folgen eines Ausbruchs dort wären für die gesamte Bevölkerung Afrikas fatal da sich die Epidemie noch leichter verbreitet.

In Indien gibt es auch erste Fälle, dies ist besonders gefährlich, da sich ein Virus in Indien, vor Allem in den Slums wegen dauerhaften direktem Kontakt zu den Menschen verbreitet. Deswegen heißt es nur noch beten und hoffen, dass es für die Ärmeren Länder, genau so wie in den Reichen Ländern sich nicht ausbreitet. Corona das setzt dem ganzen die Krone auf.

Fridays For Future großdemo

Nun rechnet man sehr stark mit weiteren Schulschließungen, nachdem weitere Fälle des Coronavirus, in den Landkreisen Augsburg, Aichach-Friedberg, Lindau sowie im Ostallgäu, bekannt wurden. Dadurch kann “Corona Schulausfall Bayern” nun bald häufiger zu hören sein.

Doch der Lehrerverband spricht sich gegen flächendeckende Schließungen von Schulen, wegen des Virus, aus. Ebenfalls ist der Verband gegen längere Schließungen, wie es in Italien der Fall ist.

Jetzt teilen:
Ein Gedanke zu „Coronavirus: Das setzt dem Ganzen die Krone auf!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.