Bild ist nur ein Screenshot, Link zu der Webseite ist unten Corona Livekarte

Das Coronavirus ist in aller Munde. Jetzt zeigen wir ihnen, wie sie die Möglichkeit haben den Überblick über die Epidemie zu erhalten. Die Corona Livekarte.

Seit dem Ausbruch in Italien besteht für uns Deutsche die Gefahr, dass sich das Chinesische Virus auch in Deutschland ausbreitet. Bereits gibt es schon um die 180 Fälle in Deutschland.

Damit sie aber nicht den Überblick verlieren, über die Ausbreitung haben wir ihnen die Corona Livekarte verlinkt. Diese Karte stammt von dem US- Amerikanischen Institut für Seuchenschutz und ist von Offizieller Seite bestätigt. Deswegen wird sie auch von Staatlichen Organisationen, wie der WHO benutzt.

Hier finden sie den Link zu der Webseite:

Hier zur Live Coronakarte

Doch was genau kann man auf der Corona Livekarte sehen ?

Die Webseite zeigt auch einen Corona Live Ticker, wo die Corona Fälle sind und wo die Corona infizierten in Deutschland sind. Aber auch corona deutschland aktuell und corona tote deutschland.

Die Corona Livekarte zeigt ihnen die Anzahl der Toten, welche durch das Virus gestorben sind. Außerdem können sie den Überblick auf alle Aktuellen Standunkte des Virus bekommen, indem sie auf der Karte die Roten Punkte betrachten. Des Weiteren können sie auch die Anzahl der Patienten sehen, welche nicht mehr von dem Virus betroffen sind.

Auch Aktuelle Informationen lassen sich hier finden, wie Beispielsweise die Ausbreitung nach Afrika.

Am neuartigen Virus, der in der chinesischen Stadt Wuhan in der Provinz Hubei ausbrach, sind in China inzwischen 100.000 Menschen erkrankt. Die Behörden dort reagierten drastisch. Es wurden Ausgangssperren verhängt, eigens zur Behandlung der Krankheit wurden Krankenhäuser erbaut und in der Öffentlichkeit Fieber gemessen. Die Lungenkrankheit infizierte bereits mehr Menschen als der SARS-Virus.

Die Coronakarte Livekarte

Jetzt ist die Krankheit auch nach Afrika geschwappt. Damit ist, ein armer Kontinent mit schwachen Hygienestandards betroffen, bei dem sich durch diese Standards das Virus noch leichter als in Industrienationen verbreiten kann. Die Folgen eines Ausbruchs dort wären für die gesamte Bevölkerung Afrikas fatal da sich die Epidemie noch leichter verbreitet. Jetzt teilen:Facebook0TwitterEmailWhatsAppTeilen

Der Technische Vorschritt in Zeiten von Corona

Der Deutsche Konzern “Bosch” hat zusammen mit Randox Laboratories einen Corona Schnelltest entwickelt. Dieser Schnelltest könnte laut Bosch zehn Atemwegserreger gleichzeitig erkennen. Und das in unter zwei Stunden! Die Hoffnungsvolle Nachricht erreichte uns heute Vormittag. Der Test könnte eine große Änderung in der Coronakrise bewirken, da ein heutiger Test ein bis zwei Tage braucht. Jetzt alle Infos über den Corona Schnelltest von Bosch!

Bildquelle: Bosch

Bosch ist normalerweise bekannt als Automobilzulieferer oder für die Bohrmaschinen aus dem Hause Bosch. Jetzt haben sie auch einen Covid-19 Schnelltest entwickelt, nach Angaben der Welt. Der neue Super test soll schon im April für Deutschland verfügbar sein und wurde am Donnerstag in Stuttgart angekündigt. Der Test funktioniert auf dem Analysegerät “Vivalytic” von Bosch Healthcare Solutions. Das könnte besonders in staatlichen Instituten eine große Änderung bewirken. Durch die Durchführung mehrerer Tests ist es möglich das Virus nahezu komplett einzudämmen, da man dadurch eine Übersicht an Infizierten gewinnen kann.

Das Verfahren, was der neue Test von Bosch anwenden soll ist laut Bosch einer der ersten Weltweit, da hier ein molekulardiagnostischer Test angewandt wird. Angeblich kann der Test zehn Atemwegserreger gleichzeitig diagnostizieren und entspricht den Anforderungen der WHO (World Health Organisation) In Labortests mit SARS-CoV2 gab es bereits eine Genauigkeit von über 95%, das sagt Marc Meier, der Geschäftsführer von Bosch Healthcare Solutions.

Nach der Probe, welche zuvor am Patienten durchgeführt wurde werden diese in eine Kartusche eingelegt und dem Bosch Vivalytic-Gerät zugeführt. Die Benutzung des Vivalytic-Gerätes soll so Anwendungsfreundlich wie möglich gestaltet sein und soll außerdem ein integriertes Betriebssystem besitzen. Das soll es jedem ermöglichen, diesen Test ohne Vorkenntnisse durchzuführen.

Jetzt teilen:

Von Jeev

2 Gedanken zu „CORONAVIRUS: Die Corona Livekarte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.